Wärme & Energie

 

Steigende Energiekosten, Abhängigkeiten von weltpolitischen Turbulenzen und das Bedürfnis nach mehr Umweltschutz haben das Bewusstsein der Menschen für einen nachhaltig sinnvollen und ressourcenschonenden Umgang mit Energie geschärft. Die am Markt verfügbare Vielfalt innovativer Technik zur Gewinnung von Energie aus der Kraft der Sonne sowie zum effizienten Umgang mit Energie lässt sich im Neubau wie auch bei Modernisierungsprojekten sinnvoll einsetzen.

Zu unseren Qualitäts-Zertifizierungen

 

Solaranlagen, Energieberatung, Wärmedämmung

SOLARANLAGEN

Fossile Brennstoffe werden immer teurer, schaffen Abhängigkeiten und schaden der Umwelt. Die Sonne hingegen ist unser leistungsstärkster Lieferant kostenloser Energie. Sonnenenergie ist die Energieform der Zukunft: sicher, unerschöpflich, sauber und unabhängig.

Man unterscheidet zwei Einsatzbereiche:

  •  die Solarthermie zur Warmwassererwärmung und Heizungsunterstützung sowie
  •  die Photovoltaik zur Stromerzeugung. 

 

Unter Solarthermie versteht man die Nutzung von Sonnenenergie zur Erwärmung von Brauchwasser oder zur Unterstützung der Heizung. Diese Nutzung der Sonnenenergie ist doppelt sinnvoll: für die Senkung der Kohlendioxid-Emission und die Vermeidung zusätzlicher Belastungen durch steigende Energiepreise.

Umweltschutz, aber auch finanzielle Vorteile sorgen dafür, dass sich immer mehr Menschen für eine PV-Anlage zur Stromerzeugung entscheiden. Hauptaufgabe der Anlagen ist es, Sonnenlicht in elektrische Energie umzuwandeln. Dafür sorgen Solarzellen, die zu Solarmodulen zusammengeschlossen werden. Ein Wechselrichter wandelt den erzeugten Gleichstrom in Wechselstrom um. Im Zählerkasten wird ermittelt, wie viel photovoltaischer Strom selbst verbraucht oder ins öffentliche Stromnetz eingespeist wird.

Bei der Verwirklung von Solarenergieprojekten arbeiten wir eng mit qualifizierten Fachunternehmen unserer Region zusammen.

 

Infos über Fördergelder.

Jetzt Gesprächstermin vereinbaren.

 

ENERGIEBERATUNG

Die sist noch ein Blindtext. Hier benötige ich noch Infos. Sind Sie "offizieller" Energieberater? Auf welche Bereiche erstreckt sich Ihre Energieberatung?

 

 

WÄRMEDÄMMUNG

Wärmedämmung ist in aller Munde. Schließlich möchten immer mehr Menschen effizient und verantwortungsvoll mit Energie umgehen. Attraktive Förderprogramme unterstützen Bauherren und Modernisierer zusätzlich.

Für sinnvolle Dämmmaßnahmen gibt es viele gute Gründe

  1.  Wärmeschutz
  2.  Energiekosten sparen
  3.  Weniger Abhängigkeit von steigenden Energiepreisen
  4.  Wohnkomfort
  5.  Feuchteschutz
  6.  Wertsteigerung der Immobilie
  7.  Klimaschutz

Wer sein Haus sinnvoll fachgerecht dämmt, kann die Energiekosten erheblich senken. Doch was sollten Hauseigentümer am besten dämmen, wie und womit? Lösungen von der Stange gibt es nicht, denn jedes Gebäude ist anders. Die tatsächliche Energieeinsparung durch Dämmung wird durch zahlreiche Faktoren beeinflusst, daher ist eine gute Planung wichtig.

Wir machen eine Bestandsaufnahme der Ist-Situation, vergleichen verschiedene Dämmungen und schlagen Ihnen die für Ihr Gebäude optimal passende Maßnahme (Dämmverfahren und Dämmarten) vor.

 

Fördergelder nutzen

Ein gut gedämmtes Haus kann über die Jahre jede Menge Energie und Kosten einsparen. Dennoch zögern viele Mieter und Eigentümer aufgrund der nötigen Anfangsinvestition. Die Bundesregierung stellt daher viele Fördermittel für eine Wärmedämmung bereit.

Bestimmte Dämmmaßnahmen sind bereits in der Energieeinsparverordnung vorgeschrieben. Für diese und auch viele weitere Dämmprojekte bieten staatliche Förderprogramme finanzielle Unterstützung.

Alle Informationen zu Fördergeldern rund für Klimaschutz, Energieeffizienz und erneuerbare Energien für Private Haushalte, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen finden Sie hier.

Wir sind jederzeit auf dem aktuellen Stand und kennen die verfügbaren staatlichen Förderangebote. Im Rahmen von Dämmmaßnahmen beraten und unterstützen wir Sie bei allen Formalitäten.

 

Jetzt Termin vereinbaren.

Zu unseren Markenpartnern.