Feuchtigkeit

 

Wasser kann - selbst wenn es nur durch kleinste Undichtigkeiten eindringt - großen Schaden anrichten. Diese Schäden können so weit gehen, dass sie die Bausubstanz angreifen und durch Schimmelbildung zu einer Bedrohung für die Gesundheit der Bewohner werden.  

Zu unseren Qualitäts-Zertifizierungen

Unsere Leistungen rund um das Thema "Feuchtigkeit":

 

Feuchtemessungen & Bauteiltrocknungen

FEUCHTEMESSUNG

Wurden Feuchtigkeitsschäden früher erst mit den ersten Schimmelspuren sichtbar, bietet die technische Entwicklung der Feuchtediagnostik heute weitaus bessere Möglichkeiten, einen Feuchtigkeitsschaden frühzeitig zu erkennen. Sensor-Messtechnik macht es möglich, Feuchte zu bestimmen und somit Feuchtigkeit im Verborgenen sichtbar zu machen, denn mit bloßem Auge ist der Durchfeuchtungsgrad von Mauerwerk, Wänden oder Decken nicht unbedingt zu erkennen.

Mit Hilfe verschiedener Feuchtemess-Verfahren ist es möglich, Baumaterialien einer genauen Analyse zu unterziehen. So werden Materialfeuchte, Klimazustände und Leckagen schnell, sicher und vor allem zerstörungsarm sichtbar.

Die Feuchtemessung wird im Schadensfall, aber auch zur Überwachung der Neubautrocknung, Estrichtrocknung oder Estrichdämmschichttrocknung eingesetzt, um den Trocknungsfortschritt zu dokumentieren.

 

BAUTEILTROCKNUNG

Ein großer Teil der Gebäudeschäden ist auf Feuchte- und Wasserschäden zurückzuführen. Schimmelpilze oder Hausschwamm entstehen durch Feuchtigkeit im Mauerwerk. Ein zu schneller Baufortschritt ohne ausreichende Trocknung oder eine unzureichende Trocknung nach einem Wasserschaden können erhebliche Folgen haben.

Die Trocknung von Feuchtigkeit in Baumaterialien, Wänden und Decken gehört zu den wichtigsten Maßnahmen, um den Gebäudebestand zu erhalten, Langzeitschäden auszuschließen, vermeidbaren Schäden vorzubeugen, unnötige Kosten zu vermeiden – und vor allem ein gesundes Raum- und Wohnklima zu sichern.

 

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Zu unseren Markenpartnern.

 

 

Schimmelpilz-Prophylaxe & Sanierung

Schimmelpilze sehen hässlich aus und riechen unangenehm. Vor allem aber bilden sie ein echtes Gesundheitsrisiko.

Die Ursachen für Schimmelpilze können vielfältig sein. Oft ist falsches Lüften verantwortlich Aber auch bauliche Mängel können die Ursache für Schimmelpilzbefall sein. Verschont wird kein Raum des Hauses.

Bei einer Bekämpfung und Sanierung steht die gewissenhafte und vor allem nachhaltige Schimmelbeseitigung an erster Stelle.

Ist die Ursache des Schimmelbefalls beseitigt, geht es an die Schimmelpilzsanierung. Hierbei genügt es nicht, die betroffenen Stellen einfach zu überstreichen. Eine effektive und nachhaltige Sanierung umfasst das Desinfizieren und gründliche Absaugen des Schimmelpilzes mit Spezialwerkzeugen. Gegebenenfalls muss auch teil-demontiert und die Feuchtigkeit durch technische Trocknung beseitigt werden. Im Anschluss empfehlen wir die Renovierung der betroffenen Räume unter Verwendung schimmelpilzhemmender Materialien.

Unsere Leistungen:

  •   Bestandsaufnahme
  •   Laboruntersuchung und Ursachenanalyse
  •   professionelle Schimmelbeseitigung
  •   Trocknungs- und Reinigungsarbeiten
  •   sowie eine Beratung zur Vermeidung von Schimmelbefall

 

Servicelinks:

Weitere Informationen zum Thema bietet auch die Verbraucherzentrale: hier
Das Umweltbundesamt informiert zum richtigen Lüften: hier

 

Oder sprechen Sie uns an.
Wir beraten Sie abgestimmt auf die individuelle Situation in Ihrem Gebäude.

Zu unseren Markenpartnern.